Ihr Warenkorb ist leer
  • Sehr geehrte Kunden, Saucen-welt.de befindet sich nun bis einschließlich Dienstag dem 01.03.2016 in der Winterpause.
Marie Sharp`s Saucen
» »

Cumberlandsauce

Eine besondere Spezialität der englischen und der französischen Küche ist die Cumberlandsauce. Sie ist wie viele Saucen der englischen Küche eine fruchtige, leicht würzige Sauce, die ausgezeichnet zu verschiedenen Fleischgerichten, aber auch zu Schinken, Pasteten und Wild gereicht wird. Sie besteht unter anderem aus Johannisbeeren, Portwein und einigen Gewürzen. Um die Herkunft der Cumberlandsauce ranken sich mehrere Legenden, aber sie soll auf jeden Fall nach einem Herzog von Cumberland benannt worden sein. Die Cumberlandsauce ist in der Herstellung nicht ganz einfach und wird daher meist gekauft. Sie gehört zu den etwas kostspieligeren Saucen und wird eher zu festlichen Anlässen verwendet.
 
Die Cumberlandsauce ist nach wie vor eine der Saucen mit einem klangvollen Namen und steht auf Speisekarten mit edlen Wildgerichten oder Kurzgebratenem im Angebot. Sie passt vor allem zu roten, leicht blutigen Fleischsorten oder strengen Wildgerichten. Sowohl in England wie auch in Frankreich gehört nachweislich zu den anspruchsvollen Saucen. Die Grundlagen der Cumberlandsauce sind frische Johannisbeeren und Portwein, die zusammen mit Orangen- und Zitronenschalen wie auch Ingwer eingekocht werden. Dazu gehören noch Schalotten, Senf sowie Cayennepfeffer. Sie muss eine sehr dickflüssige, leicht klebrige Konsistenz erreichen. Sie soll nach Prinz August Wilhelm, dem Herzog von Cumberland, benannt worden sein. Ein Hofkoch soll ihn damit überrascht haben, als er während des Siebenjährigen Krieges in Hannover weilte. Andere Experten schreiben Ernst August, Herzog von Cumberland, zu. Das älteste Rezept stammt allerdings aus dem Jahr 1904 und steht in einem französischen Kochbuch. Berühmtheit erlangte die Cumberlandsauce durch den französischen Starkoch Auguste Escoffier im 19. Jahrhundert. Seitdem gilt sie zu bestimmten Fleischsorten wie Wild als perfekte Kombination. Sie sollte allerdings auch zu saftigen oder geräucherten Schinken gereicht werden und passt außergewöhnlich gut zu Pasteten aus Geflügel-, Lamm- oder Hackfleisch. Die aufwendige Herstellung der Cumberlandsauce macht sie zu den Saucen, die eigentlich nur selten selber hergestellt werden. Sie kann meist in Fachgeschäften oder auch im Internet erworben werden. 
 
Die Cumberlandsauce hat eine lange Tradition in der gehobenen französischen und englischen Küche, wobei diese Länder auch eine Vorliebe für Wildgerichte aller Art haben. Die Cumberlandsauce mit ihrer süßen Schärfe passt zu abgehangenen Wildarten und zu Wildgeflügel wie Flugenten. Ihre spezielle Zusammensetzung macht sie zu den bekömmlichen Saucen, die nicht nur gut schmecken, sondern auch durch den Ingwer eine wohltuende Wirkung auf den Verdauungsapparat haben kann. Geschmacklich lässt sich die Cumberland nicht mit anderen Saucen vergleichen, sondern sie nimmt den ihr gebührenden Platz in der Haute Cuisine ein.
Stokes Sauces

Stokes Cumberland Sauce 262ml

5,65 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis: 21,56 EUR pro 1 Liter

Lagerbestand:Lagernd und sofort verfügbar

Lacroix

Lacroix Cumberland Sauce mit Portwein 200ml M

9,26 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis: 46,30 EUR pro 1 Liter

Lagerbestand:Lagernd und sofort verfügbar

Ihre Vorteile bei uns
  • Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands ab 70€
  • Große Auswahl wir führen weit über 2000 Saucen!
  • Kauf auf Rechnung Sicher einkaufen: Zahlung nach Rechnung
  • 30 Tage Zahlungsziel auch für Neukunden
  • Qualität laufend frische Ware
  • Sonderpreise für gewerbliche Kunden




 

Datensicherheit durch SSL-verschlüsselte Verbindung
Hersteller